Cuba 26.5.-14.6.

„El Oriente“, den Osten wollte ich unbedingt auf meiner 2ten Reise nach Kuba erkunden und erleben. Und natürlich so viel es geht an Strände!
Mein Flieger landete im altbekannten Havanna, die absolut zu meinen Lieblingsstädten zählt und meiner Meinung immer einen Besuch verdient. Man kann sich nur in die Altstadt verlieben und man fühlt sich einfach nur wohl mit all den Klängen, den wunderbaren Künstlern und den Charme, den sie versprüht. Der Strand von Havanna kann sich sehen lassen, jedoch steppt dort der Bär und es ist immer gut besucht. Als nächstes wollte ich unbedingt die Cayo Levisa sehen, einen traumhaften Strand, der sich bei Viñales, meinem Lieblingstal befindet. Da ich mit Einheimischen unterwegs war und denen es leider verboten ist, diese Insel zu betreten, gingen wir zu Cayo Jutia, die ebenso einen Besuch wert ist. Wowww! Das kristallklare Wasser und der weiche, schöne Sand lädt zum Verweilen ein.
Und abends in der Casa de La Musica seine Hüften schwingen, ist der perfekte Tag für mich.

Weiter ging es nach Cienfuegos, dort habe ich den Strand „Rancho de Luna“ genossen und abends meine persönliche Kochschule für karibische, kubanische Köstlichkeiten bekommen. Freut euch, auf mein Neuerlerntes.
Nächste Haltestelle war Camaguey, dass mich leider nicht wirklich begeisterte, also weiter geht’s. Diesmal nach Bayamo, um mit einem Einheimischen „Caminon“ nach Manzanillo zu kommen. Ein Caminon ist im Endeffekt ein LKW. Die Reise war abenteuerlich und hat mir aber auch mega Spaß gemacht.
Manzanillo ist meiner Meinung auf jeden Fall einen Besuch wert, der Plaza de Armas ist wunderschön und man hat das Gefühl in Sevilla zu sein, der arabische Baustil präsentiert sich wunderbar. Zur Mittagszeit fand man kaum Leute auf dem Platz, außer die die Sehnsucht zur Außenwelt mit dem umständlichen Internet suchten. Abends lebte der Platz komplett auf und in jeder Ecke, gab es andere Musikgruppen. Barbecue mit Spanferkel und man lässt sich einfach nur treiben. Leider waren dort viel zu viele Moskitos unterwegs, die viel Aufmerksamkeit auf sich zogen.
Wieder mit dem Caminon in Bayamo angekommen ging es mit einem Collectivo, einer Fahrgemeinschaft, man darf aber nur Kubaner sprechen lassen, sonst hat man als Ausländer keine Chance, diese günstige Variante wählen zu können, nach Holguin.
Die Stadt kann man mit *räusper* einigen Stufen von oben betrachten. Das muss man auf jeden Fall machen !
Was man sich bei Holguin absolut nicht entgehen lassen darf, ist der schönste Strand, den ich je gesehen habe, „Guardalavaca“!!!
In Hiron suchte ich den Playa Blanco, den ich leider nie erreicht hatte, wegen den Gezeiten.
Egal dann ab nach Varadero, das berühmt für seinen Strand ist. Leider hat es das Wetter nicht gut mit mir gemeint und im Endeffekt konnte ich teilweise nur stundenweise den Strand genießen.
Also dann doch nochmal nach Havanna, den Strand, die Stadt, noch einmal aufsaugen was geht und plötzlich war es schon der 14.6. und meine Reise geht weiter.

 

60 Antworten auf „Cuba 26.5.-14.6.“

  1. Pretty nice post. I just stumbled upon your blog and wanted to
    say that I’ve truly enjoyed browsing your blog posts. After all I’ll be subscribing to your feed and
    I hope you write again soon!

  2. I’m really enjoying the design and layout of your website.

    It’s a very easy on the eyes which makes it much more enjoyable for me
    to come here and visit more often. Did you hire out a developer to create your theme?
    Great work!

  3. With havin so much written content do you ever run into any problems
    of plagorism or copyright infringement? My blog has a lot of unique
    content I’ve either written myself or outsourced but it looks like a lot of
    it is popping it up all over the internet without my authorization. Do you
    know any methods to help stop content from being ripped off?
    I’d really appreciate it.

  4. Pingback: ivermectine kopen
  5. Hey would you mind sharing which blog platform you’re
    working with? I’m planning to start my own blog soon but I’m having a tough time deciding between BlogEngine/Wordpress/B2evolution and Drupal.
    The reason I ask is because your design and style seems different then most blogs and I’m
    looking for something unique. P.S Apologies for getting
    off-topic but I had to ask!

  6. Pingback: ivermectin 0.1 uk
  7. Thanks for your marvelous posting! I quite enjoyed reading it, you happen to be a
    great author.I will make sure to bookmark your blog and will
    come back at some point. I want to encourage you continue your great work, have a nice morning!

  8. Today, I went to the beach with my kids. I found a sea shell and
    gave it to my 4 year old daughter and said „You can hear the ocean if you put this to your ear.“
    She put the shell to her ear and screamed.
    There was a hermit crab inside and it pinched her ear. She never wants to go
    back! LoL I know this is entirely off topic but I had to tell someone!

  9. Pingback: ivermectin ontario
  10. Pingback: ivermectin oral
  11. Pingback: ivermectin cena
  12. Pingback: ivermectin buy nz
  13. I’m pretty pleased to discover this page. I want to to thank you for your time due to this fantastic read!!

    I definitely enjoyed every part of it and i also have you
    book-marked to see new stuff on your site.

  14. This design is steller! You obviously know how to keep a reader amused. Between your wit and your videos, I was almost moved to start my own blog (well, almost…HaHa!) Excellent job. I really loved what you had to say, and more than that, how you presented it. Too cool!

  15. Good day very nice web site!! Man .. Beautiful .. Amazing .. I’ll bookmark your web site and take the feeds also?KI’m glad to find so many helpful info right here within the post, we’d like work out extra strategies in this regard, thank you for sharing. . . . . .

  16. I like what you guys are up too. Such smart work and reporting! Keep up the excellent works guys I¦ve incorporated you guys to my blogroll. I think it will improve the value of my website 🙂

  17. As I am looking at your writing, totosite
    I regret being unable to do outdoor activities due to Corona 19, and I miss my old daily life. If you also miss the daily life of those days, would you please visit my site once? My site is a site where I post about photos and daily life when I was free.

  18. Nice post. I was checking continuously this blog and I am impressed! Very helpful information specially the last part 🙂 I care for such info much. I was seeking this particular info for a very long time. Thank you and best of luck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.